sad but true

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Links
     bealice
     kuscheltierpsychiatrie






tatendrang, sogar dringend. ich will endlich wieder etwas zu tun haben. es tat gut, encephalonale vorgänge eine zeit lang nicht mehr an die komplexitäten schulischen unwissens verschwenden zu müssen, aber nun fühle ich leere. ich bereite mich aufs studium vor aus langeweile... aus dem bedürfnis heraus, mein hirn zu fordern. ponys züchten und pokemon trainieren sind nunmal unkomplizierte dinge, sie fordern mich nicht. ich brauche wieder etwas, in das ich mein herzblut stecken kann, wegen dem ich auch emotionen zeigen kann. auf den letzten emotionsausbruch bin ich nicht besonders stolz. auch wenn ich wegen diesem nun weiß, dass mein herz kein betonklotz ist. eine kleine geste ohne hintergedanken ohne erwartung wurde abgelehnt, ohne grund, vielleicht aus sadistischen gelüsten. diese handlung er ablehnung hat für kurze zeit meine seele zerfetzt. es hat tage und salzmeere gebraucht um all die fetzen wieder zusammenzuflicken und zu erkennen, dass eine bloße überreaktion vorlag. aber ich konnte es nicht vermeiden. im augenblick kann ich nicht einmal mehr verstehen, warum mir das so an die substanz ging. Vielleicht weil diese manifestierte ablehnung von einem der wenigen menschen kam, für die ich durch alle feuer dieser und der nächsten welt gehen würde. nun gut, es ist vergangen und es wird vergangen bleiben. nun gut, es sind meine gefühle und es werden immer meine gefühle bleiben.

nun zu einem anderen alptraum: wohnungssuche. das hätte ich mir bei weitem nicht so anstrengend, zeit- und nervenaufwändig vorgestellt. pro 20 anfragen eine antwort und von 6 antworten 3 klare absagen. niederschmetternd, deprimierend. eine von diesen 3en muss es sein. und mein favorit erscheint einem unlogisch, ja mir selbstauch , aber bei dieser hab ich das beste gefühl. und ich werd den teufel tun, nicht auf meinen bauch zu hören. der ist es doch, der mich tag für tag vor dummen sachen bewahrt. am freitag besichtingung... wir werden sehen...

warum steht hier eig. ein hochzeitsfoto rum?! will mich jemand mit dem berühmten zaunpfahl erschlagen?! ich sehe keinen sinn in der institution ehe. vielleicht ändert sich das ja mal aber im augenblick: no way. und das hat wenig mit dem singledasein zu tun. die ehe ist ein vertrag für die eigenen gefühle, auf die man meistens wenig einfluss hat. das wäre, als würde man den vertrag abschließen, dass die zukunft genau so verläuft wie man sich das so vorstellt. ergo: vertäuschung falscher tatsachen, ergo: zum scheitern verurteilt.

ich muss nochmal festhalten, dass saw ein absolut genialer film ist. nicht wegen der gewalt, nicht wegen dem blut, sondern wegen dem einfluss aufs publikum.
17.8.08 18:05


Werbung


schluss, aus, ende gelände. es gibt doch solche warzenvereiser... warum gibts sowas nicht auch fürs herz? ist mir einfach zu kräftezehrend, zu unsinnig, zu traurig, irgendwie an <> festzuhalten. Und es wird noch schlimmer werden, wenn ich erst umgezogen bin. Ich ziehe eine schlussstrich, diesmal wirklich für immer. raus aus meinem herz, du besatzer! in mir herrscht bürgerkrieg wegen dir... wegen... nichts. ich scheine einfach nur dumm zu sein. dumm und naiv. masochist, idealist und kleines naives mädchen, das glaubt, man könne alles erreichen, wenn man sich nur anstrengt, wenn man nur alles gibt was man hat, wenn man sich selbst aufopfert, um das zu erreichen, wovon man träumt. ich komme mir mehr als nur bescheuert vor, wenn ich an meine illusionen denke, die niemals manifest werden können, weils einer von uns nicht mal versuchen will. und der jemand bin nicht ich. ach... ich möchte weinen, ganze meere und salzwüsten möchte ich weinen und ich kanns nicht, weil es schon fast wut ist, was in mir brütet. wut auf alles, weil ich eine falsche vorstellung von liebe habe, weil ich nicht aufgegeben hab als ich es hätte aufgeben sollen, weil du mir nicht egal bist. das wirst du niemals sein. aber jetzt wird dir auch niemals wieder mein herz gehören können. ich würde so gern hassen... so gerne wehtun... aber ich kanns nicht... und ich glaube ich wills auch nicht. das würde mir selbst tausend mal mehr schmerz zufügen als dir und diesen malevolenten zustand beendete ich gerade. adieu. ich geb dich auf, frei warst du immer...
18.8.08 01:32


es fühlt sich kalt an, alles auf sich zukommen zu lassen. besonders weil ab jetzt irgendwie jede einzelne entscheidung endgültige wirkung auf die zukunft hat. werde ich mich an der uni zurechtfinden? mit den menschenmassen klarkommen? natürlich werde ich, aber weniger weil ich es will, sondern eher, weil ich es muss. ich fühle mich als hätte ich bisher in einem ameisenkasten gelebt, wäre jetzt am ausbrechen und die gesamte welt mit all dem übel mit all den freuden liegt, nein... eher steht vor mir. steht vor mir wie mauern, die überwunden werden wollen.

was ist nur los? madame hat ihren führerschein abgeben müssen?! warum, verdammt?! ich fahr wie das letzte arschloch und hab ihn auch noch... ich wart nur irgendwie drauf, dasss mir mal einer reinfährt und ich versicherung absahnen kann... so ein kleiner peugeot ist prädestiniert zum übersehen werden... v.a. von lkws... naja egal x.x

is zwar kompletter nonsens, jetzt schon drüber nachzudenken, aber... wie zur hölle krieg ich denn ein bett ins wg-zimmer, wenn ich zu geizig für nen transporter bin? =/

ich weiß schon wieder nicht, was mit mir los ist -.-* gestern noch so ein tatendrang, heute absolut nichts, leere, abgrund. als hätte mir jemand den boden gestohlen, auf dem ich stehen wollte. als wäre ich eine motte, die aufs licht zufliegen wollte und nun dort in der finsternis herumirre, wo sekunden zuvor noch ein glimmschein war. verwirrung, unverständnis. ob es etwas mit dem schlussstrich zu tun hat?

gebt mir mehr coffein, am besten intravenös. an tagen wie diesen fühle ich mich sediert, ruhiggestellt gegen meinen willen. ich brauche mehr adrenalin und mehr eisen. jesus hatte bestimmt keinen eisenmangel nachdem er ans kreuz geschlagen wurde. xD

ich will mich wieder wohlfühlen, wenn ich einschlafe. ob das jemals wieder der fall sein wird? wenn ich allein bin, geht es mir besser, aber es geht mir nicht gut. manchmal wünschte ich, ich könnte glauben, dann würde ichmich zwar irgendwie selbst betrügen, aber ich würde mich wahrscheinlich besser fühlen. vielleicht sollte ich an mich glauben... aber nicht egomanisch werden... ach... ich will mal wieder zu viel... und gleichzeitig... nichts.

komm, geh weg!

hör nicht auf mich!

es gibt ein paar dinge an mir, die zu recht niemandem zugänglich sind. und ich hab nicht vor, das in näherer zukunft zu überdenken.

und, wer gewinnt?

schläfst du schon?

why can't we sleep always?
und warum kann man mit schlafen kein geld verdienen?!
18.8.08 20:35


verknotete eingeweide, anämie, durchstochene schläfen und dieser ständige kupfergeschmack in der mundhöhle... irgendetwas stimmt einfach nicht. lebenslange grippe? grippenlanges leben? will ich wirklich wissen, was mit mir nicht stimmt, oder lass ich mich einfach darauf zurennen... auf den abgrund? ins messer? ins nichts? ins leben?
irgendwie wüsste ich gerne, was mich dahinrafft... FALLS mich etwas dahinrafft. "Leiden Sie an Textbezug?" (Hr.M.M.)
Alles nur psychisomatisch?
Will ich, dass es mir nicht gut geht?
Wie dumm!
"aber Sie sind leider zu dumm!" schallt mir im kopf, obwohl es nie ausgesprochen wurde. danke alice, du schreibst aus meinem empfinden heraus.
mission life impossible?
episode 284356273 - die rückkehr der selbstzweifel?
episode 284356274 - die rache der selbstvernichtung?

hör nicht auf mich, hör mir zu, einhorn!
der rote stier!
protagonistin einhorn ist am ende nur kein einhorn in der seele mehr, weil der prinz sie gevögelt hat! es war magie, die sie zu einer frau werden ließ, dieselbe magie, die das einhorn unsterblich macht, mächtig macht, sie ausmacht! einhorn hat ein trauma und wer wars? - na klar, der "held". warum macht liebe unsterbliche wesen immer teilsterblich?(HdR elben arwen aragorn) es gibt so ein schönes buch namens "seelenficker" jaja... war die autorin etwa auch unsterblich? o.O ach ne... in dem buch gehts nicht um liebe... zumindest hoff ich das!

gott, wie wird liebe nur dauervergewaltigt! in jedem beschissenen film gehts um "liebe", damit ihn auch ein paar frauen ansehen! und die meiste zeit über wird liebe mit begierde, neugierde gleichgesetzt. freundschaft mit sex meinetwegen. oder total überidealisiert... man muss erst für einander sterben, damit es liebe sein kann. NICHTS davon trifft meine empfindung von "liebe" auch nur im geringsten... und ich hasse alle geschichten und filme und was auch immer dafür, dass sie mir eine falsche vorstellung von liebe vermitteln wollten und immer noch wollen! immer extremer! immer härter! tiefer! tanzt meine püppchen, tanzt! warum liegt hier stroh rum?

"warum gehst du nicht mal zum sprachheiler?" - "warum gehst du dich nicht ficken?!" ich mag kraftausdrücke. erschreckend?
nein... ich glaube nicht. manchmal reichen die worte des gepflegten umgangs eben nicht aus... zumindest nicht für die dinge, die ich ausdrücken möchte.

"wie gehts?" ich hasse diese hurensohndrecksfrage. wenn man mit mir reden möchte, sollte man nicht so blöd kommen... es geht verflucht nochmal niemanden etwas an, wies mir geht und erst recht nicht denjenigen, denen es eig. scheißegal ist und die frage nur als gesprächsaufhänger missbrauchen. auf so einen scheiß antworte ich nicht, mir egal ob sich jemand auf den fuß getreten fühlt. schließlich fragt auch niemand nach meinen füßen,die andauernd festgenagelt werden.
oder ist es genau das, was die fragesteller von mir hören wollen?
20.8.08 09:51


abschaum! alles widerlich umherkriechendes gewürm, das sich nicht mal um ein wieso, woher oder wozu schert. ich stelle mich auf menschheitvernichtungsmodus... und das obwohl morgen GC... ich möchte kotzen über den ganzen scheiß. schwerer systemfehler!!!(useraccount bugged: user nicht gesellschaftsfähig)
systemformatierung empfohlen.
20.8.08 12:43


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung